HomeEnglishKontaktImpressum

Interaktive Europakarte

Deutsches Leben in Ost- und Mitteleuropa

Die interaktive Europakarte „Deutsches Leben in Mittel- und Osteuropa“ bietet einen Einblick in Regionen, in denen sich – oft schon seit dem Mittelalter – Deutsche niedergelassen haben.

Auf einer ca. 1,8 x 4 m großen Projektionsfläche wird eine topographische Europakarte projiziert, auf der 17 Regionen markiert sind. Vor der Projektionswand befinden sich vier Bedienterminals mit berührungsempfindlichen Bildschirmen. Jedes Terminal ist einem gleichfarbigen Projektionsfenster auf der großen Karte zugeordnet. An den Bedienterminals kann per Fingertouch mit einem Windrosensymbol auf der Karte navigiert, ein Gebiet ausgewählt und durch Klick die zugehörige Animation gestartet werden. 

Nach dem Start der Animation läuft in dem zum Terminal gehörigen Projektionsfenster eine Animation aus Bildern und Texten zur Geschichte der Deutschen in dieser Region ab. Man erfährt etwas über einzelne Landschaften, Orte und wichtige Persönlichkeiten.

Bei einigen Regionen können nach der Hauptanimation noch weitere Unterregionen ausgewählt werden, zu denen ebenfalls Animationen vorhanden sind. In den Animationen werden die Erklärungen zu den einzelnen Bildern als Untertitel eingeblendet.

 

Das Ausstellungsmodul Interaktive Europakarte wurde gemeinsam von Pandora Neue Medien GmbH und Facts & Files - Historisches Forschungsinstitut Berlin entwickelt und erstellt.

Es wird in Zukunft in veränderter Form in Berlin gezeigt werden.